Ziele

BadevergnügenUnsere Aufgabe

Die Kindersozialdienste St. Martin haben es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen von 0 – 18 Jahren, die in körperlicher, psychischer oder sozialer Hinsicht benachteiligt sind, in ihrer Entwicklung beizustehen. Durch Beratung, Diagnostik und Therapie sollen auch Kinder, die es schwerer im Leben haben, ihr persönliches Glück im Leben erreichen können.

Die Umsetzung

Die Methoden der Beratung, Diagnostik und Therapie werden in Absprache mit der Leitung und dem Team regelmäßig aktualisiert und evaluiert. Das Angebot richtet sich nach dem Bedarf und ist flexibel. Die Arbeit für das Kind ist so ausgerichtet, dass ein erreichtes Ergebnis auch langfristig gehalten werden kann. Dazu ist vor allem die gute Zusammenarbeit mit den Eltern und anderen Bezugspersonen, aber auch die Vernetzung mit anderen Einrichtungen, Institutionen und Therapeuten in Absprache mit den Eltern wichtig.

Die Betreuung eines Kindes ist immer so kurz wie möglich und so lang wie nötig. Es gibt keine zeitlichen Vorgaben, wohl aber Richtlinien.

Angebot Klosterneuburg
Angebot Tulln